Unser Haus "Sommerecke" steht kurz vor der Neueröffnung

Bad Imnauer Eichhörnchenweg 18.07.2018


Die NaturFreunde Schramberg begaben sich bei ihrer Werktagswanderung auf den Eichhörnchenweg bei Bad Imnau. Vorbei an den historischen Gebäuden Fürstensaal und Kurmittelhaus schlängelte sich der Pfad hoch hinaus über den Badwald zur Schutzhütte. Am Aussichtspunkt bei der Albliege konnten die Wanderer einen herrlichen Panoramablick ins liebliche Eyachtal genießen.Nach einer ausgiebigen Pause wanderte die Gruppe weiter entlang des Südhanges vorbei am Gedenkstein für den Waldschütz Xaver Kotz, der hier mit 50 Jahren durch einen Unfall ums Leben kam. An der Liegewiese erreichte man die von der Imnauer Alterswehr restaurierte Madonna-Statue aus dem Jahr 1957. Von hier an schlängelte sich der Weg durch den Wald abwärts über die Sonnenhalde nach Bad Imnau. Mit einem kurzen Abstecher durch den gepflegten Kurpark mit Springbrunnen, Seerosenteich und mächtigen Ahornbäumen endete die Wanderung und ein  herrlicher Wandertag, der seinen Abschluss mit einem zünftigen Vesper in Wiesenstetten fand. Der besondere Dank aller Teilnehmer galt dem Wanderführer Josef Kern für die einwandfreie Organisation.

Presseinfo Naturfreunde Schramberg

 

Unsere Sommerecke

Veranstaltungen