Unser Haus "Sommerecke" steht kurz vor der Neueröffnung

Geolog. Pfad, Tafel 5

An dieser Stelle ist der Schramberger Talkessel im Rotliegenden zu Ende. Der hier beginnende Granit ließ den Lauterbacher Wasserfall entstehen.

Steter Tropfen höhlt den Stein

Lauterbacher Wasserfall

Bei Hochwasser verwandeln sich beschauliche Bäche in reißende Flüsse. Die gewaltige Strömung schleudert dann Gerölle gegen den anstehenden Granit und poliert mit dem mitgeführten Sand den Fels.

Der härtere Granit setzt der Abtragung mehr Widerstand entgegen als die Ablagerungen des Rotliegenden. Deshalb weitet sich das Tal, wo der Bach ins Rotliegende eintritt.

Tafel 5: Steter Tropfen höhlt den Stein


3.1 km, 00:43:10

{source}
<script type="text/javascript">
    var wp = document.getElementById("OpenLayers_Geometry_Point_345");
    if(null != wp) {
       wp.fill = "red";
    }
</script>
{/source}