Jahresprogramm 2019   Download

Im Schnitt 20 Teilnehmer bei Wanderungen


Im Schnitt 20 Teilnehmer bei Wanderungen


Naturfreunde ehren Jubilare: Ingrid Jamecsny und Gertrud Petri seit 60 Jahren dabei


Schramberg. Vor kurzem hat Rainer Demel 28 Mitglieder im Naturfreundehaus "Sommerecke" zur 101. Hauptversammlung der Schramberger Ortsgruppe begrüßt.

Nach der Protokollverlesung erfolgte der Bericht des Vorstands. Weitere Themen waren die Neugestaltung der Vereinshomepage durch Ralph Kußberger. Sie war in diesem Jahr von einem Hacker-Angriff betroffen. Siegfried Knobel von den Mittwochswanderern konnte von einer hohen Beteiligung an den Aktivitäten berichten, und Angelo Gisoldi als Wanderkoordinator von 14 Wanderungen mit durchschnittlich 20 Teilnehmern.

Hans Walz erwähnte in kurzen Sätzen seine Tätigkeiten zum Umweltschutz. Die Kassenkontrolleure Rolf Jamecsny und Uwe d´Elsa bescheinigten eine einwandfreie Kassenprüfung mit positiven Abschlüssen. Die Entlastung des Vorstands und der Kassen übernahm Hans Jörg Fahrner. Er fand dann auch lobende Worte für die geleistete Arbeit im Ausschuss und bei den Kassenprüfungen.

Mit großer Freude konnten Ingrid Kußberger und Rainer Demel im Namen des Vorstands Ingrid Jamecsny und Gertrud Petri für 60 Jahre Treue auszeichnen. Auf 50 Jahre kann Walter Kußberger zurückblicken, der wegen einer Erkrankung nicht teilnehmen konnte. Gerlinde Grande und Helmut Wolber halten nun schon 25 Jahre die Treue zu den NaturFreunden.

Im Bild von links: Rainer Demel (Vorstand), Ingrid Jamecsny, Gertrud Petri, Gerlinde Grande,
Ingrid Kußberger und Helmut Wolber

Foto: Naturfreunde


Bei den Wahlen wiedergewählt wurden für die Kontrolle Uwe d´Elsa und als Wanderkoordinator Angelo Gisoldi. Neu im Amt als Technischer Hausverwalter ist Hans Walz. Durch den Rücktritt von Walter Kußberger konnte der Vorstand nicht gewählt werden. Dies erfolgt nun in einer erneuten Vollversammlung.

 

"Schwarzwälder Bote" 26.03.2013

 

Unsere Sommerecke

Veranstaltungen